Aktuelle Mitteilungen des Landesfischereiverbandes MV e.V.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen aktuellste Informationen und Mitteilungen des Landesfischereiverbandes MV e.V. geben, sowie in komprimierter Form aktuelle Hinweise, Hintergrundberichte oder Pressemitteilungen veröffentlichen.



Neuer Dorschkönig des Landesanglerverbandes M-V e.V. kommt von Rügen

An der diesjährigen Traditionsveranstaltung des Meeresfischens "Dorschkönig" nahmen 2 Anglerinnen und 50 Angler teil. Bei bestem Wetter trafen sich alle Delegierten am 06.10.2018 im "Motel" in Sassnitz. Auf der Abendveranstaltung gab es dort neben den notwendigen Unterweisungen genügend Raum, alte Bekannte zu treffen und zu fachsimpeln. Viele hatten den sonnigen und mit fast 20° warmen Spätsommertag genutzt, um noch etwas Erholung an der Ostsee zu finden.

Leider schlug über Nacht das Wetter um, so dass uns am Sonntag auf dem Wasser kalte Temperaturen um 10° und jede Menge Wind erwarteten. Nach dem anfänglichen Versuch, unser Angelglück etwas weiter draußen zu finden, sahen sich die Kapitäne der "Jan Cux" und der "Rügenland" dann doch gezwungen, weiter unter Land Schutz vor Wind und Welle zu suchen. So angelten wir beständig mit Blick auf die imposante Kreideküste vor Rügen.

Trotz der schwierigen Angelbedingungen gelang es fast allen Anglern, einen oder zwei Dorsche für sich zu gewinnen. Insgesamt konnten etwas mehr als 100  maßige Dorsche, einige Wittlinge und sogar 3 Köhler durch die Angler überlistet werden. Darunter befanden sich einige Exemplare von etwa 60 cm. Den mit 63 cm längsten Dorsch konnte Mario Reinke, Gewässerwart vom KAV Insel Rügen e.V. , an Bord der "Jan Cux" holen.

Auf der Rückfahrt in den Hafen wurde nach anstrengenden Stunden schon von weiteren Angelabenteuern geträumt. Aber auch über die weitere Verwendung des Fanges wurden Erfahrungen ausgetauscht. Dabei war festzustellen, dass sich der gefangene Fisch auf vielfältige Art veredeln lässt. Neben braten, dünsten, räuchern wurde auch die Zubereitung auf dem Grill empfohlen.

Gegen 15.00 Uhr im Hafen von Sassnitz angekommen, konnte Mario Reinke zur Freude seiner anwesenden jungen Familie für den größten am Tag gefangenen Fisch geehrt werden. Für seinen 63er Fisch wurde ihm von L. Janssen die Kette des Dorschkönigs des Landesanglerverbandes zugesprochen, die nunmehr für 1 Jahr in seinem Besitz bleibt, bis im nächsten Jahr Anfang Oktober wieder der Versuch gestartet wird, einen neuen Dorschkönig zu küren.

Liane Janssen, LAV-Vizepräsidentin; Sassnitz/ Görslow, den 08.10.2018